Language-Bee Logo

Language-Bee

S: Style – Stilistisch Unangemessenes

Inhalt

Beispiele

The author doesn't use many metaphors. → does not

Erklärung

Style kommt immer dann zum Tragen, wenn Sie Formen verwenden, die nicht in die Textsorte (z.B. Analyse, formeller Geschäftsbrief) passen. Meistens sind das sie zusammengezogenen Formen wie isn't = is not, doesn't = does not. Diese Verbformen sind nämlich umgangssprachlich. Man kann sie mit deutsch hamse für Haben Sie vergleichen:

  • Sehr geehrter Herr Meyer, hamsema Zeit für mich?

Klingt echt nicht gut... Sie haben nun diese Formen wie isn't als erstes gelernt und auch in Aufsätzen geschrieben, das war auch in Ordnung - in Klasse 5 und 6. Aber jetzt sind Sie groß und sollten auf Stilunterschiede achten.

Also: In folgenden Textsorten muss man is not statt isn't, I will statt I'll usw. schreiben, darf also keine kontrahierten Formen verwenden :

  • Analysen
  • Comments
  • Summarys
  • formelle Geschäftsbriefe
  • Leserbriefe
  • Reports
  • Reviews
  • Zeitungsartikel
  • kurz: alle Textsorten mit formellem Stil

Textsorten, in denen man doesn't usw. schreiben darf:

  • Foreneinträge
  • Privatbriefe
  • geschriebene Dialoge (wörtliche Rede); sie sind nämlich eher ein mündliches Phänomen

Tipps

Verwenden Sie keine kontrahierten Formen (isn't, doesn't, hasn't) - die sind eigentlich nur für Privatbriefe und Foreneinträge angemessen.

Übungen

Gib es nicht. Hier ist aber eine Übersicht, vielleicht hilft die.

contractionlong form
isn'tis not
aren't are not
wasn'twas not
weren't were not
haven't   have not
hasn'thas not
hadn'thad not
won'twill not
wouldn'twould not
I've, you've, ... I have, you have, ...
I'd, you'd, ... I had, you had, ... oder: I would, you would, ...
I'll, you'll, ... I will, you will
can't cannot | can not
mustn't must not