Text und Textsorte bei

Language-Bee

Q: Quotation (Zitat)

Inhalt

Beispiele

We learn this on page nine, lines 45 to 47 when the protagonist sneezes. → We learn this when the protagonist sneezes (p. 9, ll. 45–47)

Erklärung

In den meisten Klausuren müssen Sie zitieren. Es gibt direkte Zitate und indirekte Zitate. Im Allgemeinen sollten Sie nie zu viel und nie zu wenig zitieren.

Golden Rules for Quotations:

Don't quote too much. Nicht zu viel zitieren, aber auch nicht zu wenig.
Never quote without quotation marks because that's plagiarism. Keine Wörter aus dem Text ohne Zitat verwenden.
Always give line numbers and/or page numbers - depending on what you've got. Immer Zeilen- und Seitenangabe machen.
Never quote without interpreting. Nie nur zitieren, immer auch deuten.
Embed your quotes into a sentence Zitate in Satz einbetten.
Adjust syntax and tenses if necessary Satzbau anpassen.
Always put the reference in brackets Die Belegstelle, also Seiten- und Zeilennummer, immer in Klammern hinter den Beleg schreiben.
Never have references as part of the text (FALSE: In line nine, we learn that ...) NIEMALS die Zeilenangaben in den Satz einbetten (FALSCH: In Zeile neun erfahren wir, dass ...)

A Direkte Zitate

Die Zitierweise ist fett hervorgehoben.

  • The atmosphere is described as "calm" (p. 6, l. 5) and "serene" (ib., l. 6). These two adjectives set the mood of the chapter.

1. Einbettung in den Satz

Wenn Sie Wörter und Ausdrücke zitieren, müssen Sie diese in Ihren Satz einbauen. Vergleichen Sie den Ausgangstext (Oscar Wilde (1890/1992): The Picture of Dorian Gray. Ware: Wordsworth.) und die Analyse.
Ausgangstext 1:

He passed out of the room, and began the ascent, Basil Hallward following close behind. They walked softly, as men do instinctively at night. The lamp cast fantastic shadows on the wall and staircase. A rising wind made some of the windows rattle.

Interpretation mit Zitaten 1:

When Dorian and Basil go up to the school room, a lamp is casting "fantastic shadows" (p. 123, l. 4) on the wall. In addition, it is rather windy so the "windows rattle" (ib., l. 5). These two expressions create a mysterious and slightly scary atmosphere. The reader can imagine going up in Basil's stead and being scared of the shadows. Moreover, the shadows suggest associations with demons or with hell. Hence, they foreshadow what is to come when Dorian reveals the portrait to Basil.

2. Anpassung des Tempus:

Manchmal müssen Sie das Tempus oder etwas anderes anpassen. Schließlich schreiben Sie Analysen im simple present, Romane sind aber meist im simple past geschrieben. Das, was nicht im Ausgangstext steht, gehört in eckige Klammern. Vergleichen Sie den Ausgangstext (Oscar Wilde: The Picture of Dorian Gray) und die Analyse.

Ausgangstext 2:

Hallward glanced round him, with a puzzled expression. The room looked as if it had not been lived in for years. A faded Flemish tapestry, a curtained picture, an old Italian cassone, and an almost empty bookcase--that was all that it seemed to contain, besides a chair and a table. As Dorian Gray was lighting a half-burned candle that was standing on the mantel-shelf, he saw that the whole place was covered with dust, and that the carpet was in holes. A mouse ran scuffling behind the wainscoting. There was a damp odour of mildew.

Interpretation mit Zitaten 2:

When Basil enters the school room, he sees that "the whole place [is] covered with dust" (p. 123, l. 26f.) and that "the carpet [is] in holes" (ib., l. 27f.). Besides, he smells an "odour of mildew" (ib., l. 29). This description of decay in the schoolroom is a preparation for the revelation of the portrait. Before the reader knows what it actually looks like, he is reminded of how long it has been standing there and thus for how long Dorian has been leading his depraved lifestyle.

3. Auslassung von Text im Zitat:

Wenn Zitate sehr lang sind (länger als fünf Sätze) und der Textabschnitt etwas enthält, was für Ihre Interpretation nicht von Bedeutung ist, können Sie das Auslassungszeichen [...] verwenden. Achten Sie aber darauf, dass Sie nicht zu viel auslassen und Ihr Satz immer noch einen Sinn ergibt.

Ausgangstext 3:

"And yet," continued Lord Henry, in his low, musical voice, and with that graceful wave of the hand that was always so characteristic of him, and that he had even in his Eton days, "I believe that if one man were to live out his life fully and completely, were to give form to every feeling, expression to every thought, reality to every dream – I believe that the world would gain such a fresh impulse of joy that we would forget all the maladies of mediaevalism, and return to the Hellenic ideal – to something finer, richer than the Hellenic ideal, it may be.

Wenn man in diesem Abschnitt sich auf das zitieren möchte, was Lord Henry sagt, um es im Anschluss zu interpretieren, dann kann man die Beschreibung seiner Stimme, die Wilde eingeschoben hat, getrost auslassen:

Gelungenes Zitat mit Auslassungen:

Lord Henry then explains his view on the indulgence. He says he believes "that if one man were to live out his life fully and completely, were to give form to every feeling, expression to every thought, reality to every dream [...] that the world would gain such a fresh impulse of joy" (p. 20, ll. 7–14) He underlines his view by listing everything that means "living one's life to the full" in his opinion.

4. Blockzitat

Das Zitat aus dem vorangegangenen Abschnitt ist so lang, dass man es auch ein Blockzitat sein könnte. In der Klausur sollen Sie eigentlich keine Blockzitate schreiben. Sie vergeuden damit nur wertvolle Analyse-Zeit. In der Regel gilt: Wenn Sie mehr als ca. 40 Wörter zitieren wollen als zusammenhängende Sätze, sollten Sie das Blockzitat als Zitatform wählen. Das geht so:

  • Lassen Sie eine Zeile frei.
  • Sie brauchen keine Anführungszeichen.
  • Rücken Sie den zitierten Text links ein (ca. 1,5 cm).
  • Vergessen Sie am Ende des Blockzitats nicht die Zeilenangabe.
  • Lassen Sie wieder eine Zeile frei.

Im Drucksatz würden Sie die Schrift auch ein bis zwei Punkt kleiner wählen als den Fließtext. Wenn Sie mit der Hand schreiben, ist das nicht notwendig.

Für eine Analyse Ausgangstext 3 könnte ein Blockzitat so aussehen:

Beispiel Blockzitat

Lord Henry waxes lyrical on his view of indulgence. Young, impressionable Dorian is is very impressed by Lord Henry's words:

I believe that if one man were to live out his life fully and completely, were to give form to every feeling, expression to every thought, reality to every dream – I believe that the world would gain such a fresh impulse of joy that we would forget all the maladies of mediaevalism, and return to the Hellenic ideal. (p. 20, ll. 7–14)

In this passage, Dorian's depraved lifestyle is clearly foreshadowed. He is to live his life to the full and give in to any temptation and desire.

5. Besonderheiten bei Gedichten

Wenn Sie Gedichtverse zitieren wollen, markieren Sie das Versende mit einem Schrägstrich. Hier ein mögliches Zitat zu William Morris' Gedicht Pygmalion and the Image.

Beispiel für ein Verszitat

Pygmalion is starting to fall in love with his statue. He does not know that his feeling is love yet, he has never felt like this before: "and to his heart there came / A strange and strong desire he could not name" (l. 20f.)

6. Zitate zitieren

Gerade in der Analyse eines Sachtextes sollten Sie oft analysieren, dass der Autor strategisch andere Personen zitiert. Dadurch wird die Meinung der Leser gezielt gelenkt. Wie macht man das nun sprachlich? Sie brauchen dazu zum Beispiel die Formulierung X is quoted as saying that.

B Indirekte Zitate

Wenn Sie sich nur auf den Inhalt Textstelle beziehen, ohne direkt zu ziteren, müssen Sie dennnoch angeben, wo sich diese Textstelle befindet. Solche Angaben stehen in Klammern und werden mit "cf." = Vgl. = Vergleiche eingeleitet. Mit Bezug auf Ausgangstext 2 könnte man z.B. sagen:

  • The description of the room in which Dorian Gray keeps his portrait creates a mysterious atmosphere (cf. p. 123, ll. 1-27).

Wenn Sie indirekt zitieren, dürfen Sie nicht die Wörter aus dem Text verwenden sondern müssen eigene Formulieungen finden (cf. OW: Use your own words).


Glossary:

l. 7f.Zeile 7 und 8
l. 7ff.Zeile 7–9
cf.Vgl. = Vergleiche
ib.ebd. (Das schreibt man, wenn der nächste Beleg auf derselben Seite ist.)
ll. 7–12bei mehr als einer Zeil ll. schreiben
pp. 182–190bei mehr als einer Seite pp. schreiben
[...]Auslassungszeichen

Häufige Fehler

Wenn Sie das alles beachten, klappt es mit dem zitieren. Wenn nicht, steht ein Q mit einer Zahl am Rand. Die Bedeutung dieser Kürzel ist im Folgenden erklärt. Die meisten Beispiele sind locker angelehnt an den Zeitungsartikel Reclaim Our Streets: Hoodies and Baddies, den wir im Unterricht besprochen haben. In ihm geht es um das Kapuzenpulliverbot im Bluewater Shopping Centre in Kent, England. Man kann ihn auf der Website TheFreeLibrary nachlesen.

Q1: Keine Zeilenangaben

The author uses the expression "hooded thugs" instead of the word "teenagers" which makes all teenagers appear dangerous. → "hooded thugs" (l. 9)

Vergessen Sie nie die Zeilenangaben!

Q2: Direktes Zitat ist nötig (Behauptung ohne Beweis)

The author uses a lot of expressions which make teenagers appear dangerous (cf. l. 9). → ... which make teenagers appear dangerous such as "hooded thugs" (l. 9), "mugging" (l. 11), and "gangs" (l. 13).

Wenn Sie also Q2 am Rand finden, haben Sie eine richtige Behauptung aufgestellt, diese aber nicht bewiesen. Dann kann Ihr Leser Ihren Gedankengang nicht nachvollziehen. Sie müssen am Text belegen, auf welche Ausdrücke Sie sich beziehen.

Q3: Zeilenangaben außerhalb der Klammern

We learn this in line 9 when the author uses the word "thugs". → The noun "thugs" (l. 9) makes teenagers appear dangerous.

Ich sage es Ihnen immer wieder und es steht auch oben in den Golden Rules for Quotations: Die Zeilenangabe gehört nicht in den Satz, sie gehört in Klammern hinter das Zitat.

Q4: Zitat ohne Analyse

The author uses the word "thugs" (l. 9) → The word "thugs" (l. 9) makes teenagers appear dangerous.

Sie hatten die Bedeutung dieser Wortwahl sicher im Kopf, aber Sie haben nichts aufgeschrieben.

Q5: Zitat ohne Anführungszeichen und Zeilenangaben = Plagiat

The word thugs makes teenagers appear dangerous. → The word "thugs" (l. 9) makes teenagers appear dangerous.

Kein Wort aus dem Text darf ohne Zeilenangaben und Anführungszeichen verwendet werden.

Q6: Langes Zitat, das nur minimal analysiert wird

The author says: "THEY are the uniform of thugs and muggers and the sight of youths kitted out in them strikes fear in law-abiding citizens. Hooded tops and baseball caps have been adopted by cowardly yobs up and down the land to hide their faces from CCTV cameras while they commit crime or terrorise victims unable to identify them. So the decision by Bluewater shopping centre in Kent to ban the clothing has come as a welcome relief to people fed-up with constant intimidation.". Thus, the article becomes more interesting. → At the beginning of the text, the author creates an atmosphere of crime and danger by calling hooded tops "the uniform of thugs and muggers" (l. 1) and by contrasting young people who wear them with "law-abiding citizens" (l. 2).

Zitieren kostet Zeit. Meist müssen Sie gar nicht ganze Passagen zitieren, um Ihre IH= Interpretationshypthese zu beweisen. Wenn Sie obendrein nichts oder wenig mit dem viel zu langen Zitat tun, hätten sie es sich auch sparen können. Merken Sie sich das bitte gleich für das Studium.

Q7: Tempus im Zitat nicht angepasst

When Basil enters the school room, he sees that "the whole place was covered with dust" (p. 123, l. 26f.). → When Basil enters the school room, he sees that "the whole place [is] covered with dust" (p. 123, l. 26f.).

Das Tempus einer Analyse is das simple present. Wenn Sie nur einen Teil eines Satzes zitieren, müssen Sie das Tempus durch die Verwendung von eckigen Klammern anpassen. Wie das geht, steht oben. Im Blockzitat bleibt das Tempus des Ausgangstextes.

Q8: Den Sinn entstellende Zitatschnipsel

The author says that people wearing "the uniform of thugs and muggers" (l. 1) are "law-abiding citizens" (l. 7). → At the beginning of the text, the author creates an atmosphere of crime and danger by calling hooded tops "the uniform of thugs and muggers" (l. 1) and by contrasting young people who wear them with "law-abiding citizens" (l. 2).

Sie können nicht einzelne Wörter aus dem Text herauslösen und einzeln analysieren. Dadurch ändert sich der Sinn des Textes und ihre Analyse wird falsch.

Q9: Falsch zitiert

The author says that "thighs and mugs" (l. 1) wear hooded jumpers. → thugs and muggers

Ups, da haben Sie sich wohl verlesen. Es geht nicht um Oberschenkel und Teetassen, sondern Schläger und Straßenräuber.

Dieser Fehler tritt auch auf, wenn Sie Wörter aus dem Zitat weglassen, ohne sie zu kennzeichnen (vgl. Auslassungen), den Satz willkürlich umstellen oder Ähnliches.

Q10: Zitat falsch in den Satz eigebettet

According to the author, "kitted out in them strikes fear" (l. 3), which means that shoppers are afraid of teenagers. → According tothe author, seeing teenagers "kitted out in" (l. 3) hoodies makes shoppers feel afraid.

Wenn Sie nur Teile eines Satzes zitieren, müssen diese syntaktisch und grammatisch in Ihren Satz passen (vgl. oben. Wenn das nicht der Fall ist, versteht man nicht, was Sie meinen.

Q11: Grammatik und Rechtschreibung falsch angepasst

The author says hat, "Hooded tops" (l. 2) are a sign of danger. → "[h]ooded tops

Rechtschreibung und Grammatik müssen in Ihren Satz passen. Wie das geht, steht hier.

Q12: Zitat im Zitat

In unserem Beispiel, dem Hoodie Artikel, wird der damalige Premierminister Tony Blair zitiert. Wenn Sie dieses Zitat zitieren wollen, machen Sie das so:

Tony Blair is quoted as saying that he "agree[s] with it" (l. 4).

Tipps

Machen Sie sich immer die Fehler aus der letzen Klausur bewusst – im Abitur gibt es viel Punktabzug für falsche Zitierweise (Textsorte).

Übungen

owl.english.purdue.edu
Es gibt sehr viele Seiten, die sich um Zitate kümmern. Eigentlich brauchen Sie die erst für's Studium. Wer sich aber schon einmal umschauen will, kann dies tun.

A–Z
nach oben