Text und Textsorte bei

Language-Bee

E: Expectations (Erwartungshorizont)

Erklärung

E ist kein Fehler, sondern ein Verweis auf den Erwartungshorizont. Das E steht in Klammern zusammen mit einer Zahl, zum Beispiel (E 2.2) oder (E 9). Das bedeutet, dass eine Formulierung oder ein Wort, die oder das bei Ihnen nicht passte, im Erwartungshorizont richtig steht. Ich erlaube mir dann diesen Verweis, anstatt dasselbe bei jeder Schülerin und jedem Schüler einzeln in die Klausur zu schreiben.

Der Erwartungshorizont ist immer nummeriert, die Zahlen verweisen auf den nummerierten Absatz in den Erwartungen.

Meistens steht das E in der Textspalte. In den Erwartungen finden Sie dann die richtige Übersetzung beim Fehler M9 falsche Übersetzung, oder eine gute Formulierung für eine, die bei Ihnen nicht so richtig funktioniert. Die allgemeinen Bedeutungsfehler [M] bekommen den E-Zusatz nach Möglichkeit auch.

Wenn das E neben einem Vokabelfehler steht, dann finden Sie das richtige Wort in den Erwartungen und müssen es nicht nachschlagen.

Wenn Sie den Erwartungshorizont dann gelesen haben, aber nicht verstehen, was Sie falsch hatten, fragen Sie mich gerne.

A–Z
nach oben