Grammatik bei

Language-Bee

FV: Have as a Full Verb

Inhalt

Einleitung

Wir kennen have hauptsächlich als Hilfsverb (I have understood this). Man kann es aber - genau wie im Deutschen - auch als Vollverb verwenden (I have a car). Die beiden Versionen von have haben grammatische Unterschiede, die vielen nicht klar sind.

Beispiele

He hasn't a car → He does not have a car.

Erklärung

In einigen Registern wie der amerikanischen Umgangssprache oder der veralteten britischen Umgangssprache (Jane Austen & co.) kann man so sprechen. So schreiben, besonders in Analysen, darf man aber nicht. Wenn have nicht als Hilfsverb (Aux) verwendet wird, muss es in Fragen und Verneinungen mit to do umschrieben werden.

Has got - hasn't got für „haben/nicht haben (= besitzen)” kann man allerdings sagen, es ist aber recht informell und damit auch nicht für Analysen geeignet:

  • I have got a car - I haven't got a car. (informal)
  • I have a car - I do not have a car. (formal)

Tipps

Faustregel: Immer, wenn Sie nicht im present perfect past perfect schreiben, verneinen Sie have mit to do.

Übungen

LEO-network: have

nach oben